TV Wandhalterung nur 22 mm Wandabstand 42-80"
TV Wandhalterung nur 22 mm Wandabstand 42-80"

49,90 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand

  • Wandabstand 22 mm
  • bis Lochabstand 820 x 400 mm
  • bis VESA 800x400
  • bis 80 kg Traglast
TV Wandhalterung schwenk- und neigbar nur 32mm...
TV Wandhalterung schwenk- und neigbar nur 32mm Wandabstand 23-32"

79,90 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand

  • Wandabstand 32 - 456 mm
  • bis Lochabstand 200 x 200 mm
  • bis VESA 200x200
  • 180° (+/- 90°) schwenkbar
  • 15° neigbar
  • bis 25 kg Traglast
Welche Halterung passt?
Welche Halterung passt?
TV Wandhalterung schwenk- und neigbar nur 32mm...
TV Wandhalterung schwenk- und neigbar nur 32mm Wandabstand 37-65"

119,90 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand

  • Wandabstand 32 - 642 mm
  • bis Lochabstand 620 x 400 mm
  • bis VESA 600x400
  • 180° (+/- 90°) schwenkbar
  • 15° neigbar
  • bis 25 kg Traglast
Welche Halterung passt?
Mit nur 4 Fragen/Antworten zur richtigen Wandhalterung:
  • Welchen TV Hersteller haben Sie?
  • Wie groß ist Ihr Fernseher?
  • Welches VESA-Maß (Lochabstand) hat Ihr Fernseher?
  • Welche Eigenschaft soll die Wandhalterung haben?

TV-Wandhalterung

Fernseher ist nicht gleich Fernseher. Das könnte jeder wissen, der sich bereits einmal in seinem Leben intensiv mit dem Kauf eines solchen Produktes auseinandergesetzt hat. Mittlerweile gibt es nicht nur eine Vielzahl an Marken, sondern eine ebenso unübersichtliche Auswahl an verschiedenen Techniken, die für das Endprodukt – ein hoffentlich scharfes Bild – zum Einsatz kommen. Was hierbei aber vielleicht nicht jeder weiß: Auch bei der passenden Wandhalterung für eben jenen Fernseher, gibt es eine große Auswahl – unabhängig davon, ob die Wandhalterung für den Fernseher neigbar, starr oder schwenkbar ist. Um genau diese zu kennen, kann sich ein Vergleich lohnen. Was ist schon ein schöner, großer Fernseher, wenn es keine oder nur unzureichend Möglichkeiten gibt, ihn im Zimmer zu platzieren? Wichtig bei der Auswahl nach der passenden TV-Wandhalterung ist, auf das sogenannte „VESA-Maß“ zu achten.

Wandhalterungen für die verschiedenste Produkttypen

In der Regel kauft man sich den Fernseher vor der Wandhalterung. Doch ein gezielter Blick in das Zimmer, wo der Bildschirm letztendlich aufgestellt werden soll, kann sich lohnen: Nicht selten ist nicht genügend Platz ein Problem, dass beim Kauf eines Fernsehers die Größe der angepeilten Bildschirmdiagonale entscheidend begrenzt. Eine besonders flache Wandhalterung könnte hier zum Beispiel Abhilfe schaffen: Mit ihr lässt sich ein Fernseher auch problemlos in die Schrankwand einlassen, ohne großflächig nach außen zu stechen. Das sieht nicht nur schick aus, sondern spart auch eine Menge Platz. Warum also nicht einmal vor dem Kauf des Gerätes gezielt die Wand abmessen und bereits eine Lösung für die Halterung parat haben?

Natürlich könnte man meinen, dass es beim Kauf auch immer darauf ankommt, die gleiche Marke für eine TV Wandhalterung zu nehmen die dem Hersteller des bereits vorhandenen Fernsehers entspricht. Wer beispielsweise einen Samsung kauft, sollte nicht mit der Wandhalterung von Philips aufwarten – dies ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Ein Blick auf die verschiedenen Maße des entsprechenden Herstellers bringt hier schnell Licht ins Dunkle. Letzten Endes sind – bis auf wenige Ausnahmen – alle TV Wandhalterungen universell einsetzbar. Das einzige was beachtet werden sollte, ist das VESA Maß, die die unterschiedlichen Lochmaßabstände angeben. Solange das Lochmaß des Fernsehers mit dem Lochmaß der TV Wandhalterung übereinstimmt, ist die Marke des Gerätes relativ egal.

Hierbei läuft man allerdings im Zeitalter der Flachbildschirmfernseher wenig Gefahr, in ein solches Dilemma zu geraten. Die großen Hersteller wie Sharp, Panasonic oder Grundig nehmen sich in ihrer Produktpalette im Grunde nichts – fast jede Zollgröße und jedes Design ist in ähnlicher Ausführung immer vorhanden, egal ob LCD, LED oder Plasma. Nur beim Preis und bei den Vorlieben der Kunden scheiden sich die Geister: Wer schon immer auf Sony schwört, der wird vermutlich auch nicht wegen ein paar gesparten Euros zu Toshiba oder Panasonic greifen wollen – solange das VESA Maß stimmt. Doch auch wenn ein vermeintlich gutes Modell gefunden ist: Unbedingt auf das Belastbarkeitsgewicht der Wandhalterung achten. Viel Diagonale bedeutet viel Gewicht, und nicht jede Wandhalterung ist für jeden Fernseher optimal.

Viele Lösungen für die unterschiedlichsten Probleme

Hauptaufgabe einer Wandhalterung ist natürlich, dass sie den Fernseher optimal hält. Dieses Versprechen halten auch die meisten Angebote. Soll der Fernseher jedoch starr, schwenkbar, neigbar oder kippbar sein, wird es schon ein wenig komplizierter. Die Neigbarkeit einer Wandhalterung wird in der Regel in ihrem Neigungswinkel angegeben. Das kann wichtig sein, wenn der Fernseher zum Beispiel deutlich über oder unter dem Blickpunkt des Betrachters liegt.

Neigbar sind in der Regel viele Modelle, doch wer mehr Mobilität bei seiner Wandhalterung braucht, der sollte weiterschauen: Eine Schwenkarm-Wandhalterung kommt zum Einsatz, wenn der Bildschirm nicht immer nur starr auf einer Stelle stehen soll. Das hat Vorteile, wenn ein großer Fernseher im Raum mal in die eine, mal in die andere Ecke zeigen soll: Zum Beispiel auf die Sitzecke, wenn Besuch da ist, oder auf den Lieblingssessel, wenn man alleine fernsehen will. Auch hier achtet man beim Kauf auf die Schwenkbarkeit, die meist in einer Gradzahl angegeben wird. Es kann nie schaden, wenn eine Wandhalterung für jeden Einsatz gerüstet ist und sowohl neigbar als auch schwenkbar ist. Der Wandabstand zum Wandhalter wird wichtig, wenn der Fernseher möglichst unauffällig und starr in oder an der Wand „verschwinden“ soll. Ein sehr geringer Abstand zur Wand lässt den neuen Plasmafernseher elegant verbaut aussehen und nimmt gleichzeitig wenig Platz weg.

Wer sein TV-Gerät nicht einfach nur starr an der Wand befestigen möchte, kann auch auf andere Lösungen zurückgreifen: Eine TV Wandhalterung, die schwenkbar oder neigbar ist. Schwenkbare TV Wandhalterungen besitzen den Vorteil, dass diese - unabhängig vom Standort der Couch - stets für einen perfekten Blickwinkel sorgen. Eine neigbare TV Wandhalterungen eignet sich dagegen bestens, wenn sich der Bildschirm oberhalb des regulären Sichtfeldes befindet. Für solche Wandhalterungen gibt es jedoch oftmals Abstufungen bei der Kabelführung, die nicht immer unproblematisch ist und bedenken sollte.

Für die meisten Käufer einer Wandhalterung ist es sehr wichtig, dass die Kabel möglichst unsichtbar mit einer Kabelführung an der Wand herunter- oder vorbeigeführt werden. Wer eine solche ästhetische Lösung bevorzugt, der sollte schon beim Kauf an die Montage denken. Dicke und grobe Anschlüsse aus vergangenen Zeiten, wie z.B. Scart, sind hier eher schwierig. Ein HDMI-Kabel der neueren Generation ist klein und flach und für ein optimales Verschwinden hinter der Frontplatte ideal geeignet. Damit die böse Überraschung nicht erst beim Auspacken kommt, sollte man hier auf jeden Fall einen Blick auf die Anschlussbuchsen werfen, wenn man einen neuen Fernseher kaufen möchte.